FugenSanierung

Der Zahn der Zeit und Ihre Fugen

Hauptsächlich in Küche und Bad besteht der Boden aus Fliesen. Auch in Wohnräumen sind Fliesen die Alternative zum Teppich, Parkett oder Laminat. Nach einigen Jahren werden die Fugen zwischen den Fliesen dunkler und verlieren ihre ursprüngliche Frische. Daneben besteht in den Nassbereichen die Gefahr der Bildung von Schimmelpilzen. Diese sind in der Regel mit verantwortlich für das Nachdunkeln der Fugen. Mit den Jahren wird das Fugenmaterial poröser und wasserdurchlässig. Eine Erneuerung der Fugen ist in solchen Fällen notwendig.

Fugensanierung - Raum München

Die für die Fugensanierung notwendigen Arbeiten erledigen wir professionell und mit großer Sorgfalt. Wir entfernen die vorhandenen Fugen, reinigen den Untergrund und führen sämtliche Vorbehandlungen durch. Für die Neuverfugung verwenden wir den Dichtstoff, der sich für das bestehende Material optimal eignet.

Dieser hohe Arbeitsaufwand ist nötig, damit die geflieste Fläche weiterhin wasserdicht und schimmelfrei bleibt. Schimmel bildet sich hauptsächlich in den Nassbereichen, wie Küche, Bad und Waschküche. In diesen Räumen findet Schimmel seine wichtigen Überlebenselemente: Feuchtigkeit und Zellulose.

Damit sich Schimmel nicht ausbreitet, ist eine Neuverfugung notwendig. Die Fugensanierung dient in erster Linie Ihrer Gesundheit. Den Schimmel, den Sie sehen, ist meist harmlos; die Sporen, die Sie nicht sehen, lösen viele Krankheiten aus. Auch werden mit der Zeit Fugen im Nassbereich für Schimmelpilze anfällig nehmen eine dunkle, meist schwarzgraue Farbe an.

.

Impressionen aus unserer Fugensanierung

Brauchen Ihre Fugen Zuwendung? Wir beraten Sie gerne.