Schimmelbeseitigung

Schimmelbeseitigung in Hallbergmoos & Raum München

Dunkle Flecken an der Wand, den Fliesen oder Fugen bedeuten feuchte Stellen. Feuchtigkeit und Zellulose sind der Lebensraum, den Schimmelpilze brauchen. Hausmittel zu verwenden, ist riskant. Der Schimmel an der Wand ist nicht wirklich gefährlich – es sind die Sporen, welche der Schimmel in der Luft verbreitet. Erkrankungen der Atemwege und andere gesundheitliche Schäden sind die Folge.

Platzhalter

Schimmel und Feuchtigkeit

Tritt Schimmel auf, ist immer Feuchtigkeit vorhanden. Schimmelpilze können ohne Feuchtigkeit nicht existieren. Vorrangig ist daher die Beseitigung der Feuchtigkeit. Ist ein Fleck an Wand und anderen Gegenständen sichtbar, sind Schimmelpilze bereits über einen langen Zeitraum in diesem Bereich vorhanden. Den Schimmelpilz als solchen können Sie leicht mit Desinfektionsmitteln, Trockenheit und Wärme entfernen. Die Sporen, von denen sich Millionen in der Luft befinden, können auch bei extremen Bedingungen überleben.

Sobald Sie Schimmel bemerken, ist umgehendes Handeln notwendig. Versuchen Sie keinesfalls, diesen mit Essig oder anderen Mitteln zu entfernen; Sie fördern damit lediglich, dass sich die Sporen lösen und in der Luft verteilen. Der sichere Weg ist, sich an eine Fachfirma, wie Bautenschutz Schatzki zu wenden.

Nachdem der Schimmel professionell von einem unserer Partner abgetötet wurde führen wir von Bautenschutz Schatzki die Sanierung der Flächen durch. Wichtig ist, die feuchten Bausubstanzen zu trocknen und dem Schimmelpilz den Lebensraum zu entziehen. Sie sollten nach der Entfernung des Schimmels Ihr Heim desinfizieren, Teppiche und Gardinen reinigen lassen, damit Ihr Wohnbereich schimmelfrei ist.

Ihre Wände haben Schimmelbefall? Wir beraten Sie gerne.

Wir können noch mehr